Eilmeldung

Eilmeldung

Menschenrechtler demonstrieren gegen Waffenhandel

Sie lesen gerade:

Menschenrechtler demonstrieren gegen Waffenhandel

Schriftgrösse Aa Aa

Menschenrechtler von Amnesty International haben in New York gegen Waffenhandel demonstriert. Dabei wiesen sie darauf hin, dass es mehr Vorschriften für den Handel mit Bananen gebe als für den mit Waffen.

Amnesty will erreichen, dass die UNO das weltweite
Geschäft mit Waffen und Rüstungsgütern stärker reguliert; nächsten Monat stehen dazu dort wichtige
Verhandlungen an.

Zu den Zielen von Amnesty zählen Lieferverbote, wenn Waffen zu schweren Verletzungen der Menschenrechte dienen. Die Menschenrechtler wollen auch, dass illegaler Waffenhandel bestraft wird. Außerdem müssten alle Länder ihre Rüstungsaus- und einfuhren transparent machen.