Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Spanien als erste Mannschaft im Endspiel der Fußball-EM


Ukraine

Spanien als erste Mannschaft im Endspiel der Fußball-EM

Spanien hat es spannend gemacht: Bei der Fußball-Europameisterschaft brauchte der Titelverteidiger erst ein Elfmeterschießen, um sich gegen Portugal durchzusetzen und damit ins Endspiel zu kommen. Auch nach der Verlängerung hatte es immer noch 0:0 gestanden.

Geschafft und erfreut verlassen die Anhänger das Stadion im ukrainischen Donezk. “Im Finale hätten wir jetzt lieber Deutschland”, sagt ein Spanier;
“weil wir technisch besser sind. Und wenn Frau Merkel uns wirtschaftlich abschneidet, dann machen wir das Gleiche mit ihnen auf dem Platz.” – “Unsere Mannschaft war sehr gut, ein bisschen besser als Spanien”, meint ein Portugiese. “Aber zum Schluss
hat uns die Kraft gefehlt, und dann war es Glückssache.”

Für die Spanier ist es das dritte Endspiel bei EM oder WM in Folge. Dort treffen sie am Sonntag auf Deutschland oder Italien: Diese beiden Mannschaften machen heute abend das zweite Halbfinale unter sich aus.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Italiens Parlament verabschiedet Reform des Arbeitsmarkts