Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Spitzen sehen Gipfel als Erfolg

Sie lesen gerade:

EU-Spitzen sehen Gipfel als Erfolg

Schriftgrösse Aa Aa

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich nach dem Krisengipfel mit den Ergebnissen zufrieden gezeigt. Vor allem die südeuropäischen Länder waren in Hochstimmung – ebenso wie Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande, der sich mit seinen Forderungen gegen die deutsche Kanzlerin Angela Merkel durchsetzen konnte. “Ich denke, wir haben nun einen stimmigen Rahmen”, sagte Hollande, “einen Wachstumspakt, eine Bankenunion, einen Unterstützungsmechanismus, und das wird die wirtschaftliche und monetäre Zusammenarbeit vertiefen.”

Angela Merkel ihrerseits verteidigte ihr Einlenken damit, das einige Krisenländer in einer sehr schwierigen Lage seien. Und sie hob die Wichtigkeit des vereinbarten Wachstumspakts hervor: “Wir haben einen Pakt für Wachstum und Beschäftigung beschlossen, im Volumen von einem Prozent des Bruttoinlandsprodukts der EU. Ich halte das für eine sehr wichtige Anstrengung und in dem Papier wird auch klar, dass es um die Schaffung neuer Arbeitsplätze geht, vor allem Arbeitsplätze für junge Menschen.”