Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Taten sind besser als Worte

Sie lesen gerade:

Ägypten: Taten sind besser als Worte

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ägypter haben hohe Erwartungen an ihr neues Staatsoberhaupt. Mohammed Mursi hielt am Freitag auf dem Tahrir-Platz in Kairo eine flammende Rede. Der 60-Jährige gelobte die Revolution zu verteidigen, und versprach einen zivilen Staat, in dem nicht mehr gefoltert werde.

“Wir warten darauf, dass er seine Worte in Taten umsetzt. Ein Team von Beratern, ein unabhängiger Ministerpräsident, eine Koalitionsregierung, all das ist nötig, um seine Rede wahr werden zu lassen,” so ein Passant in Kairo. Ein anderer fügt hinzu: “In Bezug auf die Auslandspolitik hat er starke Worte benutzt, die eine Friedensbotschaft enthielten. Der Präsident sagte, dass wir der ganzen Welt Frieden anbieten.”

Auf Mursi wartet viel Arbeit, die Wirtschaft des Landes liegt am Boden. Nach Angaben der Muslimbruderschaft sollen die Verhandlungen mit dem Internationalen Währungsfonds über einen Milliarden-Kredit wiederaufgenommen werden.