Eilmeldung

Eilmeldung

Obama besucht Waldbrandgebiet in Colorado

Sie lesen gerade:

Obama besucht Waldbrandgebiet in Colorado

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama hat die Waldbrandgebiete im Bundesstaat Colorado besucht. Er erklärte die Region zum Katastrophengebiet. Der Präsident traf Feuerwehrleute, Betroffene und sah sich die verheeren Schäden der Flammen vor Ort an. Inzwischen haben die fast 350 Häuser weggefressen, mindestens ein Mensche kam ums Leben, 35 000 weitere mussten evakuiert werden, und die Flammen lodern weiter.

Obama sagte: “Wir haben Mittel in die Bekämpfung der Brände gesteckt, es sind die schlimmsten Feuer, die wir in Colorado je hatten. Und es ist noch früh in der Brandsaison. Wir haben noch viel zu tun.”

Seit drei Wochen schon toben die Brände im Waldo Canyon. Betroffen ist eine Fläche von rund 70 Quadratkilometern. 1200 Feuerwehrleute sind im Einsatz gegen die Feuer, die aus noch ungeklärter Ursache südlich von Colorado Springs ausbrachen. Laut der Forstbehörde wird es wohl noch bis Mitte Juli dauern, bis alle Brände gelöscht sind.