Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 32 Jahren: Der Walkman

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 32 Jahren: Der Walkman

Schriftgrösse Aa Aa

Am 1. Juli 1979 bringt Sony das erste tragbare Kassetten-Abspiel-Gerät TPS-L2 Walkman auf den Markt und revolutioniert damit die Art und Weise, Musik zu hören. Einige Quellen erzählen, die Idee ginge auf einen Sony-Manager zurück, der auf Geschäftsreisen im Flugzeug Opern hören wollte. Tatsächlich hatte der Deutsche Andreas Pavel schon 1977 ein Patent für eine “körpergebundene Kleinanlage für die hochwertige Wiedergabe von Hörereignissen” angemeldet. Erst nach einem jahrelangen Rechtsstreit mit Sony erhielt Pavel 2003 eine Abfindung von dem japanischen Konzern.

Der Sony-Walkman hieß in den USA zunächst ‘Sound-about’ and in Großritannien ‘Stowaway’. Letztlich setzte sich aber der Name ‘Walkman’ durch. Der Erfolg des Geräts wurde in den 80er Jahren durch die Populärität des Jogging gesteigert. Sony verkaufte weltweit mehr als 200 Millionen Kassetten-Abspielgeräte, bevor die Produktion des Walkman 2010 eingestellt wurde.

spiegel.de

Auch an einem 1. Juli Gründung der Kommunistischen Partei Chinas (1921), PLO-Chef Jassir Arafat kehrt nach 27 Jahren im Exil nach Gaza zurück (1994), GB gibt Hong Kong an China zurück (1997), eine russische Tupolew und eine DHL-Frachtmaschine stoßen bei Überlingen am Bodensee zusammen, 71 Tote (2002)

Am 1. Juli geboren: Estée Lauder (1906-2004), Stefan Aust (1946), Carl Lewis (1961), Diana (1961-1997), Pamela Anderson (1967), Steffi Nerius (1972), Liv Tyler (1977).