Eilmeldung

Eilmeldung

Weiter Bombardements in Syrien

Sie lesen gerade:

Weiter Bombardements in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Die syrische Führung lässt sich auch von den Ergebnissen der jüngsten Syrien-Konferenz nicht beindrucken. Die Armee setzte nach Angaben Oppositioneller ihre Angriffe auf Samalka und Duma nahe Damaskus und in Homs auch an diesem Sonntag fort.

Ungeachtet dessen gingen offenbar weiterhin Regimegegner auf die Straße, so angeblich in Idlib im Nordwesten des Landes.

Die Bilder stammen wie meist aus sozialen Netzwerken im Internet, ihre Herkunft kann nicht nachgeprüft werden.

Nach Angaben der Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter wurden an diesem Wochenende mehr als 150 Menschen in Syrien getötet. Die Hinterbliebenen der Bombenopfer von diesem Samstag in Samalka hatten Mühe, die Toten zu begraben, für die Verletzten fehlen nach Aussage einer Oppositionellen die Medikamente. Syrische Sicherheitskräfte hatten am Samstag in Samalka eine Trauerprozession bombardiert.