Eilmeldung

Eilmeldung

Airbus baut Werk in der Höhle des "Löwen" Boeing

Sie lesen gerade:

Airbus baut Werk in der Höhle des "Löwen" Boeing

Schriftgrösse Aa Aa

Schon der Gassenhauser von Lynyrd Skynyrd ist eine einzige Provokation des Rivalen Boeing:

“Sweet Home Alabama – “Lord, I’m coming home to you” – so der Refrain.

Der europäische Flugzeughersteller Airbus baut ein Werk für Kurz- und Mittelstreckenjets mitten im Heimatmarkt seines US-Konkurrenten Boeing – in Alabama.

Fabrice Brégier, Vorstandsvorsitzender Airbus:

“Andere im Flugzeugbau entlassen, auch in Amerika. Wir stellen wir ein, viertausend Menschen im letzten Jahr, und in diesem Jahr geht es so weiter. Wir gehen dahin, wo das Talent sitzt.”

Der neue Standort in der Stadt Mobile soll 2016 eröffnet werden und rund 1000 Menschen beschäftigen. Sie sollen jedes Jahr bis zu 50 Flugzeuge der A320-Reihe bauen.

Das hochfliegende Ziel: Ein höherer Marktanteil in den USA. Und zwar “mehr als ein paar Prozentpunkte”.

Boeing und Airbus liefern sich vor der Welthandelsorganisation seit Jahren einen heftigen Streit und werfen sich gegenseitig vor, illegale Subventionen zu erhalten.

mit Reuters