Eilmeldung

Eilmeldung

Aufbruchstimmung in Astana

Sie lesen gerade:

Aufbruchstimmung in Astana

Schriftgrösse Aa Aa

Das Wort Astana bedeutet “Hauptstadt” und die Stadt. In der nördlichen Mitte des Landes gelegen, ist Astana tatsächlich erst seit 1998 die Hauptstadt von Kasachstan.
 
Euronews-Reporter Paul McDowell: “In Kasachstan kann der nächste Strand Tausende Kilometer entfernt sein. In der Hauptstadt liegen die Temperaturen um die 30 Grad, man fühlt sich wie am Mittelmeer. Was man braucht, ist ein kühler Drink und ein Sprung ins Wasser. Sie sehen, man lebt wie im Urlaub hier in Astana.”
 
Der Juni ist einer der heißesten Monate des Jahres, und das Wochenende bietet eine Gelegenheit, rauszugehen und das Wetter zu genießen. Und das umso mehr, als Astana über das ganze Jahr gesehen die zweitkälteste Hauptstadt der Welt ist. Im Winter können die Temperaturen auf bis zu minus 30 Grad sinken – ein Grund mehr, die Sonne zu genießen, wenn sie einmal scheint.
 
Schiffskapitän Yuri Leonidovich: “Es gibt viel, was man hier auf diesem Boot sehen kann. Die Leute kommen von der Arbeit und gehen in ihre stickigen Häuser. Sie ziehen sich um und kommen hierher, um sich an der frischen Luft zu entspannen.”
 
Der Fluss Yessil gehört zum Stadtpark, der viele Familien anzieht. Eine Frau von der Straße: “Ich mag den Park, weil unsere Kinder hier schwimmen können. Wir können eine Bootsfahrt machen. Wir haben den Strand, wo wir uns hinlegen und entspannen können. Wir mögen das sehr. Wir fühlen uns sehr wohl in der Stadt und genießen das Leben hier.”
 
Der Fluss prägt die Stadt: Rechts liegt die Altstadt, links sieht man futuristische Neubauten, die hoch in den Himmel ragen. Investitionen sind wichtig für das Land. Die Ratingagentur Moodys hat die Aussichten gerade als stabil bewertet. 
 
Yerlan Kozagapanov, stellvertretender Bürgermeister von Astana: “Das ist ein zusätzliches deutliches Signal an ausländische Investoren, dass sie in unsere Wirtschaft investieren sollten, und vor allem, dass sie auf uns bauen können.”
 
Musik und Tanz bleiben die Seele der Stadt trotz der Aufbruchstimmung. Vier Millionen Quadratmeter Wohnraum sind hier in den letzten drei Jahren entstanden. Astana ist eine junge Stadt mit dem Ziel, in Asien und darüber hinaus bekannt zu werden. Das könnte ein schwieriger Balanceakt für Planer und Unternehmer werden.
 
Astana mit seinem furchtbar kalten Winter ist eine Stadt in isolierter Lage inmitten der zentralasiatischen Steppe. Und es besteht kein Zweifel, dass es sehr viel kosten wird, daraus etwas zu machen. Es hat keinen sanften Übergang gegeben, die Neubauten schossen wie Pilze aus dem Boden.
 
Damir Alimov, pensionierter Bauarbeiter: “Im Frühling und im Herbst war es in Astana wegen des Schlamms schwierig, zu Fuß aus meinem Wohnbezirk ins Zentrum zu kommen. Manche Leute trugen Stiefel, nur um zur Bushaltestelle zu gelangen. Jetzt hat sich alles verändert.“ 
 
Auch die Klubszene entwickelt und verändert sich ständig. “Hallo. Das Nachtleben in Astana ist super! Wir haben so viel Spaß, ihr solltet auch kommen! Hier geht die Post ab, gute Stimmung, viel Unterhaltung, kommt auch hierher und habt Spaß!”
 
Aber viele der DJ’s erzählen, dass sie ihr Handwerk erst noch lernen, und dass sie sich noch mit den neuesten Musiktrends vertraut machen müssen. DJ Slava FX: “Wir sind von Europa und Amerika beeinflusst. Wir orientieren uns an ihren Stars und Musikern. Unsere Bands und unsere Stars versuchen, ihr Niveau und ihre Erfahrung zu erreichen. Sie beginnen erst, sich zu entwickeln. Wir hoffen, die Stars und die Menschen gewöhnen sich langsam an diese Art von Leben.”
 
In der nächsten Ausgabe von “Life“ reisen wir nach Almaty, in die größte Stadt des Landes, um Kasachstans wachsende Filmindustrie kennenzulernen.