Eilmeldung

Eilmeldung

Wundverband aus Gen-Flachs

Sie lesen gerade:

Wundverband aus Gen-Flachs

Schriftgrösse Aa Aa

Wundverbände aus Pflanzenfasern gibt es seit Menschengedenken. Speziell mit der heilenden Wirkung von Flachs beschäftigen sich polnische Forscher an der Universität in Breslau. Im Labor züchten sie genmanipulierte Pflanzen mit gesteigerten, oxidationshemmenden Bestandteilen. Daraus werden Verbände hergestellt, die offenbar den Heilungsprozess anregen. Das innovative Material wurde an 60 Patienten mit Hauterkrankungen getestet. Bei 80 Prozent der Betroffenen stellte sich eine spürbare Verbesserung ein, bei knapp 10 Prozent eine vollständige Heilung.