Eilmeldung

Eilmeldung

Zypern vor großer Aufgabe

Sie lesen gerade:

Zypern vor großer Aufgabe

Schriftgrösse Aa Aa

Die halbjährige EU-Ratspräsidentschaft ist für den Inselstaat Zypern eine große Aufgabe. Die Regierung in Nikosia will den Streit um die Finanzplanung für die Jahre 2014 bis 2020 bis zum Jahresende in den Griff bekommen. Der zyprische Präsident Dimitris Christofias stellte das Programm der Ratspräsidentschaft vor dem Europaparlament in Straßburg vor. Er sprach sich für ein besseres Europa zum Nutzen aller seiner Bürger aus. Der kommunistische Politiker wandte sich gegen eine strenge Sparpolitik und will sich für Wachstumsinitiativen einsetzen. Europa unterscheide nicht zwischen großen oder kleinen Präsidenten, so der Präsident des Europaparlaments Martin Schulz, sondern nur zwischen Präsidenten mit Erfolg und solchen ohne. Zypern werde einen Kompromiss in den Finanzfragen erreichen. Zypern hat erstmals seit seinem Beitritt 2004 den EU-Ratsvorsitz inne. Und es ist das erste Land mit EU-Vorsitz, das unter dem finanziellen Rettungsschirm der EU arbeiten muss.