Eilmeldung

Eilmeldung

Algerien: 50 Jahre Unabhängigkeit von Frankreich

Sie lesen gerade:

Algerien: 50 Jahre Unabhängigkeit von Frankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Mit großen Feierlichkeiten hat Algerien den Jahrestag seiner Unabhängigkeit begonnen. Am 5. Juli 1962 befreite sich das Land von der Kolonialmacht Frankreich. Der vorausgegangene siebenjährige Unabhängigkeitskrieg hatte nach Zahlen der Regierung in Algier bis zu 1,5 Millionen Algerier das Leben gekostet.

An Stationen der Geschichte erinnerten die Feierlichkeiten im Badeort Sidi Fredj, wo 1830 die ersten französischen Truppen an Land gingen.

Algier beharrt auf einer Entschuldigung für 132 Jahre französischer Kolonialherrschaft. Die Regierung in Paris hatte den nordafrikanischen Staat als Teil der Grande Nation angesehen und die Geschichte und Kultur des Landes unterdrückt – was weiter für Bitterkeit unter Algerier nördlich und südlich des Mittelmeeres sorgt. Ihre Hoffnungen konzentrieren sich nun auf den neuen französischen Präsidenten François Hollande.