Eilmeldung

Eilmeldung

Hälfte der Stimmzettel in Mexiko wird neu ausgezählt

Sie lesen gerade:

Hälfte der Stimmzettel in Mexiko wird neu ausgezählt

Schriftgrösse Aa Aa

Auf Verlangen des Linkspolitikers Andres
López Obrador hat die mexikanische Wahlbehörde IFE eine Neuauszählung von 54,5 Prozent der Stimmen der Präsidenten- und Parlamentswahlen
angeordnet. Dabei werden nach Angaben der Wahlbehörde die Stimmzettel in all jenen Wahlbezirken neu gezählt, in denen der
Unterschied zwischen Erst- und Zweitplatziertem geringer als ein Prozentpunkt war.

Nach der Auszählung von Sonntag lag López Obrador klar hinter dem Kandidaten der Partei der Institutionalisierten Revolution (PRI),
Enrique Peña Nieto.

Am kommenden Sonntag soll das Ergebnis der Nachzählung bekanntgegeben werden.