Eilmeldung

Eilmeldung

Obama fordert Reform des Einwanderungsrechts

Sie lesen gerade:

Obama fordert Reform des Einwanderungsrechts

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama hat bei einer Einbürgerungszeremonie aus Anlass des Unabhängigkeitstages erneut eine Reform der Einwanderungspolitik gefordert. Obama spricht damit eine wichtige Wählergruppe, die Latinos, an.

Am 4. Juli feiern sich die USA und ihre Unabhängigkeit von Großbritannien. Der traditionelle Umzug auf der Constitution Avenue zieht jedes Jahr tausende an. Nach vier Jahren Finanzkrise für viele eine Möglichkeit eine Auszeit von der Politik zu nehmen: “Für mich geht es am 4. Juli darum, dass wir als Amerikaner zusammenstehen”, sagt Jamie Coughlin.
“Mir geht es heute besser als vor vier Jahren, finanziell und intellektuell”, stellt Ariel Jenkins fest.

Ob diese Stimmung Obama im Wahlkampf gegen Mitt Romney helfen wird, bleibt abzusehen. Die Verkaufszahlen von Wahlkampfartikeln geben Obama einen kleinen Vorteil. Wer auch immer als nächster Präsident von Oval Office aus die Geschicke des Landes führen wird, er wird eine tief gespaltene Nation vorfinden.

Dieser 4. Juli ist vermutlich der letzte Tag in diesem Wahljahr, an dem die Amerikaner vereint sind. Ab morgen beherrschen wieder die alten gesellschaftlichen Spannungen und die schrillen Wahlkampftöne das Geschehen. An diesem Tag jedoch feiert ganz Amerika sich selbst.