Eilmeldung

Eilmeldung

Libor-Skandal: Britische Behörde ermittelt gegen Barclays

Sie lesen gerade:

Libor-Skandal: Britische Behörde ermittelt gegen Barclays

Schriftgrösse Aa Aa

In der Affäre um gefälschte Zinssätze bei der britischen Großbank Barclays und anderen Geldinstituten hat die zuständige Behörde, das Serious Fraud Office, kurz SFO, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ob Strafanzeige gegen Barclays erstattet wird, will das SFO in einem Monat entscheiden. Barclays hatte den Liborsatz manipuliert, also jenen Zinssatz, zu dem sich die Banken untereinander Geld leihen. Die Aufsichtsbehörden haben aber auch andere Institute im Visier, da der Liborsatz nicht von einer Bank allein manipuliert werden kann.