Eilmeldung

Eilmeldung

Was macht eigentlich der Europäische Bürgerbeauftragte?

Sie lesen gerade:

Was macht eigentlich der Europäische Bürgerbeauftragte?

Schriftgrösse Aa Aa

Franck aus Toulouse hat uns gemailt. Er will wissen, welche Rolle der Europäische Bürgerbeauftragte hat und wie man ihn erreicht.

Seit 2003 ist der Grieche Nikiforos Diamandouros Europäischer Bürgerbeauftragter. Er antwortet:

“Der Europäische Bürgerbeauftragte ist laut dem Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft eine außergerichtliche Beschwerdeinstanz, an die sich alle Bürger der EU wenden können. Der Beauftragte ist eine Ergänzung zu den Gerichten. Wenn EU-Bürger also ein Problem mit der EU-Verwaltung haben, und das betrifft alle Institutionen der EU, das Parlament, die Kommission, den Rat der Europäischen Union und auch den Europäischen Rat, die Verwaltung der Gerichte, wenn sie also ein Problem haben, dann können sie sich an mich wenden.

Und das geht ganz leicht: einfach auf unsere Website gehen, dort steht dann ganz genau, wie man mich erreicht. Es gibt dort eine interaktive Anleitung, die einem Schritt für Schritt dabei hilft, sofort die richtigen Ansprechstellen zu finden. Ansonsten kann man aber auch faxen oder eine Email schicken. Vielleicht antworten wir nicht innerhalb der nächsten 72 Stunden, aber sicherlich innert einer Woche.”

Hier gelangen Sie zum Bürgerbeauftragten:
http://www.ombudsman.europa.eu/de/home.faces

Wenn auch sie eine Frage stellen möchten, klicken Sie einfach auf den untenstehenden Link.