Eilmeldung

Eilmeldung

Internationale Staatengemeinschaft beschließt Finanzhilfen für Afghanistan

Sie lesen gerade:

Internationale Staatengemeinschaft beschließt Finanzhilfen für Afghanistan

Schriftgrösse Aa Aa

Afghanistan wird auch nach dem Abzug der Natotruppen 2014 internationale Hilfen erhalten. Das haben Vertreter der Geber- und Nachbarländer sowie von internationalen Hilfsorganisationen auf der Afghanistan-Konferenz in Tokio beschlossen. Um die Stabilität im Land sicherzustellen, sollen in den kommenden vier Jahren Finanzhilfen in Höhe von 16 Milliarden Dollar, das sind umgerechnet 13 Milliarden Euro, zur Verfügung gestellt werden.

“Wir stehen an einem kritischen Punkt in der Geschichte Afghanistans. Die Institutionen des Landes sind durch das Vetrauen auf Hilfe in der Lage, den Übergang hin zu einem souveränen Afghanistan zu vollziehen, mit normalen Beziehungen zu seinem Volk und zu seinen Partnern.”

Die internationale Staatengemeinschaft knüpfte ihre Unterstützung allerdings an Bedingungen. Vor allem Reformen im Kampf gegen die Korruption wurden angemahnt. Wie wichtig die weitere Unterstützung für Afghanistan ist, wurde am Sonntag in der Provinz Kandahar erneut deutlich. Dort wurden bei einem Sprengstoffanschlag mindestens 14 Menschen getötet.