Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Kommission reagiert mit Härte auf Libor-Skandal

Sie lesen gerade:

EU-Kommission reagiert mit Härte auf Libor-Skandal

Schriftgrösse Aa Aa

Im Skandal um die Manipulation des Libor-Zinssatzes will EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier die Marktmissbrauchsregeln deutlich verschärfen. Nach Medienberichten sollen eventuelle gesetzliche Schlupflöcher geschlossen und Manipulationen von Referenzzinssätzen unter Strafe gestellt werden. Diese Änderungen müssen allerdings vom EU-Parlament und den Regierungen der Mitgliedsstaaten gebilligt werden, was bis zu einem Jahr dauern kann.