Eilmeldung

Eilmeldung

Clinton lobt ägyptisches Militär

Sie lesen gerade:

Clinton lobt ägyptisches Militär

Schriftgrösse Aa Aa

Bei ihrem ersten Treffen mit dem neuen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi hat US-Außenministerin Hillary Clinton Unterstützung beim demokratischen Wandel versprochen. Die USA wollten den Übergangsprozess kraftvoll unterstützen, sagte Clinton am Samstag nach dem Treffen in Kairo.

“Verglichen mit dem, was wir in Syrien sehen, dass das Militär das eigene Volk ermordet, haben die Soldaten die ägyptische Nation beschützt und wir sprechen ihnen unsere Anerkennung dafür aus, dass sie frei, faire Wahlen organisiert haben. Aber es gibt noch viel zu tuen. Die Fragen hinsichtlich des Parlamentes und der Verfassung müssen gelöst werden – unter den Ägyptern”, erklärte Clinton.

Begleitet wurde das Treffen von Protesten, die von Gegnern der regierenden Muslimbruderschaft organisiert worden waren. Vor Clintons Hotel versammelten sich etwa tausend Demonstranten auf. Sie warfen der US-Regierung vor, sie unterstütze in den Staaten des “Arabischen Frühlings” die Parteien des politischen Islam und nicht die “Revolutionäre”.