Eilmeldung

Eilmeldung

NS-Verbrecher in Ungarn gestellt

Sie lesen gerade:

NS-Verbrecher in Ungarn gestellt

Schriftgrösse Aa Aa

Der mutmaßliche Nazi-Kriegsverbrecher Laszlo Csatary lebt offenbar in Budapest. Nach Informationen des Simon-Wiesenthal-Zentrums in Jerusalem fotografierten Journalisten der britischen Boulevardzeitung “The Sun” den 97-Jährigen beim Einkaufen und überraschten ihn an seiner Wohnungstür.

Als Polizeichef im damals ungarischen Kassa, dem heutigen Kosice in der Slowakei, soll er an der Deportation von mehr als 15.000 Juden in das Vernichtungslager Auschwitz beteiligt gewesen sein. Außerdem habe er unter unmenschlichen Bedingungen ein Arbeitslager geleitet.

Wegen dieser Verbrechen war Csatary nach seiner Flucht 1948 in Abwesenheit zum Tode verurteilt worden. Die ungarischen Behörden wollen die Identität des nun in Budapest gestellten Mannes überprüfen. Csatary gilt als der meistgesuchte NS-Kriegsverbrecher.