Eilmeldung

Eilmeldung

Kampf um Damaskus: Vorstoß ins Zentrum der Macht

Sie lesen gerade:

Kampf um Damaskus: Vorstoß ins Zentrum der Macht

Schriftgrösse Aa Aa

Kämpfe im Zentrum der syrischen Hauptstadt Damaskus mehren Gerüchte um einen baldigen Sturz von Präsident Assad. In den letzten Tagen waren Rebellen immer weiter auf den Regierungssitz vorgerückt.

Schon am Montag meldeten Regimegegner Gefechte aus den Stadtvierteln Al-Tadhamun, Al-Midan und Al-Sahira, zum Teil weniger als zehn Kilometer vom Präsidentenpalast entfernt.

Rebellen riefen die Bevölkerung auf, die Straßen von Damaskaus mit Barrikaden zu blockieren. Augenzeugenberichten zufolge haben viele Einwohner ihre Wohnungen verlassen und sind aufs Land geflohen.

In der Großregion von Damaskus leben fast drei Millionen Menschen. Die Stadt liegt weniger als eine Autostunde von den Grenzen zum Libanon, zu Israel und zu Jordanien entfernt.

Ein offenbar von der Opposition ins Internet gestelltes Video zeigt Kämpfe in der Nähe der nordsyrischen Stadt Idlib und den Angriff auf einen Panzer der Regierung Assads.