Eilmeldung

Eilmeldung

Lebenslänglich für Tunesiens Ex-Präsident Ben Ali

Sie lesen gerade:

Lebenslänglich für Tunesiens Ex-Präsident Ben Ali

Lebenslänglich für Tunesiens Ex-Präsident Ben Ali
Schriftgrösse Aa Aa

In Tunesien hat ein Militärgericht den gestürzten Präsidenten Zine al-Abidine Ben Ali in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt.

In dem Verfahren ging es um den Tod mehrerer Demonstranten während der Jasminrevolution. Von den 40 angeklagten Getreuen Ben Alis wurde rund die Hälfte freigesprochen, sehr zur Wut der Familien der Opfer.

Der heute 75 Jahre alte Ben Ali war bereits in der Vergangenheit in mehreren Prozessen zu langen Haftstrafen verurteilt worden, unter anderem wegen illegaler Bereicherung, Drogenhandels, Korruption, Folter und Amtsmissbrauchs.

In Tunesien nahm der arabische Frühling Ende 2010 seinen Anfang. Bei den wochenlangen Protesten gegen Ben Alis Herrschaft kamen hunderte Menschen ums Leben.

Ben Ali floh im Januar 2011 nach Saudi-Arabien. Dort hält er sich bis heute auf. Die neue Führung in Tunis hat bislang vergeblich seine Auslieferung verlangt.