Eilmeldung

Eilmeldung

Ghanas Präsident John Atta Mills verstorben

Sie lesen gerade:

Ghanas Präsident John Atta Mills verstorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der ghanaische Präsident John Atta Mills (68) ist tot. In einem Kommunique des Präsidialamtes hieß es, mit großer Traurigkeit werde der plötzliche und zu frühe Tod des Präsidenten bekanntgegeben. Ersten Angaben zufolge verstarb Mills am Dienstag Nachmittag in einem Militärkrankenhaus der Hauptstadt Accra.

Er war 2008 in einer Stichwahl Präsident des westafrikanischen Landes geworden.

Im Dezember wollte Mills sich erneut zur Wahl stellen.

Ende Juni war Mills von einem neuntägigen “Check-up” in einem New Yorker Krankenhaus nach Ghana zurückgekehrt.

Am Montag hatte er sich bei einer Veranstaltung durch Informationsminister Fritz Baffour vertreten lassen. Baffour las eine Botschaft des Präsidenten vor, in der er die Ghanaer vor allem in Anbetracht der Ende des Jahres stattfindenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen zum Frieden mahnte.