Eilmeldung

Eilmeldung

Holmes schickte vor Amoklauf Notizbuch an Uni

Sie lesen gerade:

Holmes schickte vor Amoklauf Notizbuch an Uni

Schriftgrösse Aa Aa

Vor dem Kino in der Nähe von Denver/Colorado legen die Menschen auch fast eine Woche nach dem Amoklauf Blumen nieder: Für die 12 Toten, die durch die Kugeln eines Amokschützen starben.

Der 24 Jahre alte James Holmes soll bei einer
“Batman”-Kinopremiere mit einem Sturmgewehr, einer Schrotflinte und zwei Glock-Pistolen um sich geschossen haben.

Anscheinend hat der mutmaßliche Killer eine Art Notizbuch an seine Universität geschickt. Die Polizei hofft, hier eventuell über die Motive des Psychologie-Studenten Auskunft zu erhalten, der selbst nach wie vor im Gefängnis schweigt.

US-Präsident Barack Obama hat sich bei einer Veranstaltung in New Orleans für bessere Kontrollen beim Waffenkauf ausgesprochen.
Er gehe davon aus, dass viele Waffenbesitzer mit ihm übereinstimmen würden, dass ein Sturmgewehr in die Hand von Soldaten und nicht in die von Kriminellen gehöre, sagte Obama.