Eilmeldung

Eilmeldung

Neu gebraut: Londoner Olympia-Bier von 1908

Sie lesen gerade:

Neu gebraut: Londoner Olympia-Bier von 1908

Schriftgrösse Aa Aa

650 Flaschen mussten kurz vor der Eröffnung der Olympischen Spiele noch etikettiert werden, dann konnte das Camden 1908 in die Gläser gefüllt werden.

Es handelt sich dabei um ein Bier, das in dieser Art wohl bereits im Jahr 1908 getrunken wurde.

Der Sprecher der Brauerei Camden Town erklärt seine Besonderheit.

“Was “Camden 1908” so besonders macht ist, dass wir dieses alte Rezept gefunden und überlegt haben, wie die Zutaten waren. Dann haben wir uns moderne Alternativen dazu überlegt. Wir haben alten Hopfen darin gefunden, englischen und auch amerikanischen Hopfen. Die meisten Biertrinker glauben, dass das etwas Modernes ist, aber er wird schon seit Jahrhunderten genutzt.”

Im Jahr 1908 war London zum ersten Mal Gastgeber der olympischen Spiele.

Bei dem Camden-Bier handelt sich zwar nicht um das identische Gebräu von damals, aber immerhin um ein Bier, dass offenbar um das Jahr 1908 immer populärer wurde.

An diesen Erfolg will die Camden Town-Brauerei nun anknüpfen – über 4000 Liter des bernsteinfarbenen Getränks hat sie produziert. Nun hofft sie auf einen großen Absatz in den kommenden zwei Wochen.