Eilmeldung

Eilmeldung

Olympia - aus Fernsehsicht

Sie lesen gerade:

Olympia - aus Fernsehsicht

Schriftgrösse Aa Aa

Olympische Spiele – das ist alle 4 Jahre auch der große Wettlauf der Fernsehstationen um Einschaltquoten. Heute zeigen wir, wie vier Sender sich warmlaufen und fangen an mit dem staatlichen italienischen Sender RAI due.

Bei diesen XXX.Sommerspielen werden erstmals in allen Ländermannschaften auch Frauen vertreten sein. Selbst in jenen aus Saudi Arabien, Brunei und Quatar. Trotzdem ist Gleichbereichtigung weltweit noch keine Selbtverständlichkeit, wie diese Frauen-Rechts-Aktivistinnen mit ihrer Aktion zeigen wollten.

So manchem Athleten ist die stolze Mutter hinterhergereist, um möglichst nah mitzuerleben, wenn Sohn oder Tochter um Medaillen kämpft.

Und weil die Mütter nicht ins Olympische Dorf dürfen, zeigt das spanische Fernsehen, wie es dort kurz vor Beginn zugeht.

Die olympische Flamme ist schon da.

Die Medaillen auch. Sie wurden in Wales gefertigt, ebenso wie der Ehering der Gattin von Prinz William.

Das russische Staatsfernsehen hat keine Mühe gescheut, um einmal aus der Nähe zeigen zu können, was am Ende nur wenige nach Hause tragen werden.