Eilmeldung

Eilmeldung

Papst Benedikt XVI. fordert friedliche Lösung in Syrien

Sie lesen gerade:

Papst Benedikt XVI. fordert friedliche Lösung in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Benedikt der 16. hat ein Ende der Gewalt in Syrien gefordert und die Weltmächte dazu aufgefordert nichts unversucht zu lassen, um den Konflikt zu lösen.

“Ich verfolge mit wachsender Sorge die tragischen Ereignisse voller Gewalt in Syrien. Die traurige Reihe von Toten und Verletzten, auch unter Zivilisten, und die große Zahl der Vertriebenen und Flüchtlinge, die in die Nachbarländer fliehen. Darum rufe ich dazu auf, die notwendigen humanitären Hilfen sicherzustellen.”

Benedikt forderte nach dem Angelus-Gebet in der päpstlichen Sommerresidenz Castel Gondolfo, dass über Dialog und Versöhnung eine angemessene politische Lösung des Konflikts gefunden werden müsse.