Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Iran hält Machtübertragung für eine Illusion

Sie lesen gerade:

Syrien: Iran hält Machtübertragung für eine Illusion

Schriftgrösse Aa Aa

Die Idee eines geregelten Machtübergangs in Syrien hält der iranische Außenminister Ali Akbar Salehi für eine Illusion. Das sagte der Minister bei einer Pressekonferenz mit seinem syrischen Amtskollegen am Sonntag in Teheran. Deshalb sprach er auch eine Warnung an die Länder aus, die den syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad stürzen wollen.

“Wir hoffen, dass die Länder der Region ihre Augen aufmachen und über die Konsequenzen ihrer Handlungen nachdenken. Wenn sie einen Schritt in die falsche Richtung machen und dann weitergehen, werden die Konsequenzen auch sie betreffen.”

Der syrische Außenminister bekräftigte am Sonntag, dass das Land den von Vermittler Kofi Annan erarbeiteten Friedensplan umsetzen wolle.