Eilmeldung

Eilmeldung

London 2012: Schweizer Fußballer nach rassistischem Twitter-Kommentar ausgeschlossen

Sie lesen gerade:

London 2012: Schweizer Fußballer nach rassistischem Twitter-Kommentar ausgeschlossen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Schweizer Fußballer Michel Morganella ist nach einem rassistischen Kommentar bei Twitter von den olympischen Spielen ausgeschlossen worden. Wie Gian Gilli, der Chef des Schweizer Olympia-Teams sagte, habe der Spieler die Südkoreaner übel beschimpft, beleidigt und in ihrer Würde verletzt. Gilli sagte aber auch:
 
“Positiv erwähnenswert, dass Michel sein Fehlverhalten einsieht, den Auschlussentscheid akzeptiert und daraus für seine noch junge Fussballkarriere lernen will.”
 
Morganella bezeichnete alle Südkoreaner als “Bande von geistig behinderten”, nachdem sein Team mit 1:2 gegen Südkorea verloren hatte.