Eilmeldung

Eilmeldung

Neun Tote bei Zugunfall in Polen

Sie lesen gerade:

Neun Tote bei Zugunfall in Polen

Schriftgrösse Aa Aa

In Polen sind beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Zug neun Menschen ums Leben gekommen. Die Opfer waren allesamt Passagiere des Kleinbusses. Sie stammten aus der Ukraine und waren über den Sommer zum Arbeiten in Polen.

Der Unfall ereignete sich zwischen Lowicz und Lodz. Offensichtlich hatte der Fahrer des Kleinbusses ein Haltesignal ignoriert und war auf den unbeschrankten Bahnübergang gefahren.

Dieser Unfall war bereits der zweite große Zugunfall in Polen in diesem Jahr. Im März wurden bei einem Frontalzusammenprall zweier Züge im Süden Polens 16 Menschen getötet und 60 verletzt.