Eilmeldung

Eilmeldung

BNP Paribas macht weniger Verlust als erwartet

Sie lesen gerade:

BNP Paribas macht weniger Verlust als erwartet

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Großbank BNP Paribas ist ebenfalls ein Opfer der Eurokrise – wenn auch die Bilanz besser ausfiel als erwartet: Im zweiten Quartal sank der Gewinn zwar um rund 13 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro, lag aber immer noch über den Prognosen. Der Umsatz fiel um acht Prozent auf 10 Milliarden Euro. Französische Analysten bleiben dennoch besorgt. “Auch wenn ein Auseinanderbrechen des Euro wenig wahrscheinlich ist, so wäre es doch möglich, es ist eines der denkbaren Szenarien”, meint etwa Christophe Nijdam von AlphaValue. “Die französischen Banken sind gerade dabei, sich neu zu organisieren, um einem möglichen Zerfall der Eurozone begegnen zu können.”

Frankreichs Banken sind besonders von der Eurokrise betroffen, da sie stark in den südeuropäischen Ländern engagiert sind. Viele Institute versuchen nun, sich aus Krisenstaaten wir Griechenland oder Spanien zurückzuziehen.