Eilmeldung

Eilmeldung

Aleppo und das Leben in der umkämpften Stadt

Sie lesen gerade:

Aleppo und das Leben in der umkämpften Stadt

Schriftgrösse Aa Aa

Stundenlanges Anstehen nach billigem Brot und Wucherpreise für vieles andere: Auch jenseits von Flucht und Zerstörung gibt es in Aleppo ein
normales Leben – so normal es eben sein kann.

Wer hat, verkauft etwas auf der Straße, die Läden bleiben oft zu. Ein britisches Fernsehteam vom Sender Sky News hat all das eingefangen.

Ärzte kümmern sich in einer Notaufnahme so gut es geht um Verwundete. Die Regierung würde jeden Arzt hier umbringen, wenn sie das wüsste, sagt einer der Mediziner. Warum er dann aber hier sei, die Frage? Weil doch das Wichtigste die
Menschlichkeit sei.

Noch ist lange nicht heraus, wie der Kampf um Aleppo ausgeht. Viele Menschen gehen lieber auf Nummer sicher, wie schon andere vor ihnen – hinaus
aus der Stadt, hoffentlich in Sicherheit.