Eilmeldung

Eilmeldung

Feierliche Machtübergabe in Libyen

Sie lesen gerade:

Feierliche Machtübergabe in Libyen

Schriftgrösse Aa Aa

Libyen hat eine neue Seite in seiner Geschichte aufgeschlagen: Fast ein Jahr nach dem Sturz von Langzeitmachthaber Muammar al-Gaddafi hat in Tripolis das neue, demokratisch gewählte Parlament die Macht übernommen.

Mustafa Abdel Dschalil, der Vorsitzende des Übergangsrates, hielt bei der feierlichen Zeremonie eine Rede: “Der Nationale Übergangsrat übergibt dem gewählten Nationalkongress die Aufgabe das Land zu leiten. Von nun an ist der Nationalkongress der einzige legitime Vertreter des libyschen Volkes.”

Auf den Nationalkongress kommt viel Arbeit zu, er muss eine Regierung bestimmen, die Wahl einer verfassunggebenden Versammlung vorbereiten und eine Volksabstimmung über die künftige Verfassung abhalten. Auf deren Grundlage soll dann in rund anderthalb Jahren ein neues Parlament gewählt werden.

Als erstes muss jedoch die öffentliche Sicherheit wiederhergestellt werden. Die meisten Milizen, die am Aufstand gegen Gaddafi beteiligt waren, haben ihre Waffen bisher nicht niedergelegt.