Eilmeldung

Eilmeldung

Sturmwarnung für britische Banken

Sie lesen gerade:

Sturmwarnung für britische Banken

Schriftgrösse Aa Aa

Für Großbritanniens Bankensektor war es eine schwierige Woche: Standard Chartered wurde beschuldigt, mit der iranischen Regierung paktiert zu haben. Laut der New Yorker Finanzbehörde soll die britische Bank Tausende geheime Transaktionen über mehrere Milliarden Dollar durchgeführt haben. Die Behörde wirft Standard Chartered vor, US-Recht gebrochen und Terroristen unterstützt zu haben. Die in London ansässige Bank büßte in den 24 Stunden nach Bekanntwerden der Affäre mehr als ein Viertel ihres Marktwerts ein. Wird sie nun ihre Banklizenz verlieren? Und werden auch andere britische Banken Probleme mit den US-Behörden bekommen? Darüber sprechen wir mit Angus Campbell von Capital Spreads in London.

Und wir schauen nach Italien. Die drittgößte Volkswirtschaft der Eurozone rutscht immer tiefer in die Rezession. Regierungschef Mario Monti erklärte gegenüber einem deutschen Nachrichtenmagazin, dass er von Berlin und der EU eher moralische als finanzielle Unterstützung benötige.