Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Armee startet neuen Angriff auf Aleppo

Sie lesen gerade:

Syrien: Armee startet neuen Angriff auf Aleppo

Schriftgrösse Aa Aa

Die Kämpfe in Syrien gehen weiter. In Aleppo startete die Armee einen neuen Angriff auf die Rebellen. Die wiederum wollen eigenen Angaben nach im Stadtteil Salaheddine verlorenen Boden wieder gutgemacht haben. Es soll laut Medienberichten zahlreiche Tote geben.

Die Armee setzte Kampfjets, Hubschrauber, Panzer und schwere Artillerie ein, laut Staatsmedien schlugen die Truppen einen Angriff der Rebellen auf den Flughafen Aleppos zurück. In Damaskus griffen Aufständische laut der syrische Nachrichtenagentur SANA derweil einen Armeekonvoi an. Außerdem sollen sie mehrere Reporter des Staatsfernsehens entführt haben.

Die Armee nahm in der nordsyrischen Wirtschaftsmetropole Aleppo neben Salaheddine auch die Bezirke Sakhur und Hanano unter Beschuss, Soukkari könnte folgen, so Beobachter. Im Stadtkern soll laut der Opposition die historische Zitadelle, die auf der Weltkulturerbeliste steht, beschädigt worden sein.

Unbestätigten Berichten zufolge beschossen Regierungstruppen im südsyrischen Deraa ein Krankenhaus. In der Gegend um die Stadt begann vor 17 Monaten der Aufstand, der nun auch auf die Nachbarstaaten überzugreifen droht. Zuletzt gab es einen Schusswechsel zwischen syrischem und jordanischem Militär.