Eilmeldung

Eilmeldung

Viele schöne, bunte Ballons am Himmel über Bristol

Sie lesen gerade:

Viele schöne, bunte Ballons am Himmel über Bristol

Schriftgrösse Aa Aa

Im südenglischen Bristol ist es wieder einmal so weit. Über 100 Ballonteams sind zur Internationalen Bristol-Ballon-Fiesta erschienen und fast eine halbe Million Besucher aus der ganzen Welt wollen sich das Spektakel nicht entgehen lassen.

Damit alles klappt, muss die Technik stimmen. Simon Forse von der Firma Lindstrand Balloons erklärt: “Wir haben Gasbehälter mit Propan und den Brenner. Auf jeder Seite kann der Brenner drei Mega-Watt freisetzen, das reicht für eine Kleinstadt.”

Vom 9. bis zum 12. August steigen – wenn es das Wetter erlaubt – an die 150 bunte Heißluftballons gemächlich in den Himmel über Südengland auf.
Viele Ballonfahrer und Zuschauer kommen schon seit vielen Jahren her und würden das Festival auf keinen Fall missen wollen.

Clive Bailey von der Firma Bailey Balloons beschreibt das Erlebnis: “Man fühlt sich wie auf einem fliegenden Teppich. Es ist ganz anders als etwa in einem Flugzeug. Ein Flugzeug rast an allem vorbei. Im Ballon geht alles ganz langsam. Man sieht die Felder unter sich, die Bäume, sogar die Vogelnester. Es ist wie eine Zauberwelt.”

In den Ballons sind allerdings die Männer mehr oder weniger unter sich. Nur etwa ein Dutzend der Ballonfahrer in Bristol sind Frauen.