Eilmeldung

Eilmeldung

London zwischen Olympia und Paralympics

Sie lesen gerade:

London zwischen Olympia und Paralympics

Schriftgrösse Aa Aa

Nach gut zwei Wochen Olympia kehrt in London eine
gewisse Leere ein. Die Sportler sind abgereist, viele
Wettkampfstätten werden jetzt wieder abgebaut.

Die 30. Olympischen Sommerspiele sind Geschichte,
und das sehen manche durchaus mit Wehmut.
“Jetzt bin ich ja ein bisschen traurig”, sagt eine Frau
hier; “dabei war ich zu Anfang dagegen, wegen der Verkehrsbehinderungen und dem Lärm. Aber es war so eine schöne Zeit, jede Minute hat mir gefallen. Unsere Sportler haben uns auch aufgemuntert, uns mehr Stolz auf uns selbst als Nation gegeben, damit
wir uns nicht immer selbst so heruntermachen.”

“Mir haben die Spiele sehr gefallen”, sagt eine italienische Touristin. “Ich war bei allen Wettkämpfen, die ich sehen wollte. Alles war gut organisiert, alle waren nett, ich bin zufrieden.”

Erst einmal ist London aber erneut Gastgeber für Sportler aus aller Welt: Ende des Monats finden hier
für gut eine Woche noch die Paralympischen Spiele der Behinderten statt.