Eilmeldung

Eilmeldung

Britische Wirtschaft von Olympia enttäuscht

Sie lesen gerade:

Britische Wirtschaft von Olympia enttäuscht

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Lichtblick am britischen Arbeitsmarkt: Die Zahl der Erwerbslosen im Königreich fiel zwischen April und Juni auf den niedrigsten Stand seit rund einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank auf acht Prozent; zudem ging die Zahl der Anträge auf Arbeitslosengeld im Juli überraschend um knapp 6.000 zurück.

Der Hauptgrund für diese unerwartet positive Entwicklung dürften die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in London gewesen sein. Zahlreiche Menschen erhielten dadurch wenigstens vorübergehend einen Job – was allerdings auch bedeutet, dass die Erholung am Arbeitsmarkt wohl nicht nachhaltig ist.

Der britischen Wirtschaft hat Olympia offenbar nicht den erhofften Anschub beschert. Hotels und Restaurants beklagten, die Einnahmen seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Und auch der Einzelhandel ist unzufrieden: Im Juli gab es nur ein Verkaufsplus von gerade mal 0,1 Prozent. Tatsächlich vermuten Experten, dass viele Touristen die britische Hauptstadt in diesem Jahr wegen der Spiele gemieden haben.