Eilmeldung

Eilmeldung

UN-Mission in Syrien wird nicht verlängert

Sie lesen gerade:

UN-Mission in Syrien wird nicht verlängert

Schriftgrösse Aa Aa

Die Beobachtermission der Vereinten Nationen in Syrien wird nicht verlängert. Nach Auffassung des Weltsicherheitsrats sind die Bedingungen für eine Verlängerung nicht gegeben. Der Rat hatte weniger Gewalt und einen Verzicht auf den Einsatz von schweren Waffen gefordert.

“Definitionsgemäß endet das Mandat am 19. August. Wenn es nicht erneuert wird, dann läuft es aus. Aber am wichtigsten ist, dass es auch danach eine UN Präsenz in Syrien geben wird”, erklärte der französische UN-Botschafter Gerard Araud.

Der russische UN-Botschafter bedauerte das Ende der Mission. Dennoch sei man im Hinblick auf eine Reform der UN-Präsenz in Syrien optimistisch.