Eilmeldung

Eilmeldung

Exporte der Eurozone legen zu

Sie lesen gerade:

Exporte der Eurozone legen zu

Schriftgrösse Aa Aa

Trotz der Schuldenkrise ist das Handelsvolumen in der Eurozone im ersten Halbjahr gewachsen. Laut der EU stiegen die Exporte der 17 Euroländer im Jahresvergleich um acht Prozent. Die Importe legten lediglich um zwei Prozent zu – ein Zeichen für die schwache Nachfrage im Euroraum. Der Handelsbilanzüberschuss betrug 26 Milliarden Euro, nach einem Defizit von 23 Milliarden im ersten Halbjahr 2011. In der gesamten EU betrug das Exportwachstum 10 Prozent. Vor allem die Ausfuhren nach Asien und in die Schwellenländer legten deutlich zu.