Eilmeldung

Eilmeldung

Streit um Stahlwerk Ilva in Tarent

Sie lesen gerade:

Streit um Stahlwerk Ilva in Tarent

Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Entwicklungsminister Corrado Passera und Umweltminister Corrado Clini sind in der Stadt Tarent in Apulien zu einem Krisengipfel um die Stahlfabrik Ilva eingetroffen. Dort kämpfen sie um das größte Stahlwerk des Landes, das wegen möglicher Gefahren für Umwelt und Gesundheit geschlossen werden soll.

“Unsere Anstrengungen sind darauf gerichtet, das Schließen ohne die Hoffnung auf Wiederinbetriebnahme von Ilva zu verhindern,” sagte Passera im Vorfeld.

Umweltschützer werfen dem Betreiberunternehmen vor, nicht genug gegen Staub- und Rauchemissionen getan zu haben, und fordern, das Stahlwerk dicht zu machen.

Ilva-Eigentümerfirma Riva beschäftigt mehr als 14.600 Mitarbeiter im wirtschaftlich schwachen Süden des Landes.