Eilmeldung

Eilmeldung

Diskobrand auf Phuket: Tote und Verletzte

Sie lesen gerade:

Diskobrand auf Phuket: Tote und Verletzte

Schriftgrösse Aa Aa

Bei dem Brand einer Diskothek auf der thailändischen Insel Phuket sind mindestens vier Menschen getötet und mehr als zehn zum Teil schwer verletzt worden. Unter den Toten und Verletzten sind auch Ausländer. Ersten Meldungen zufolge handelt es sich bei einem der Schwerverletzten um einen Franzosen.
 
Eine Sprecherin des Krankenhauses sagte, die Toten seien vorort auf der Insel nicht identifizierbar, weil sie so verbrannt seien. Die Leichen werden nun in der thailändischen Hauptstadt Bangkok in der Gerichtsmedizin untersucht.
 
In dem beliebten Nachtklub Tiger Disco Bar am Pathong-Strand war in der Nacht aus noch ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Untersucht wird nach Angaben der Polizei, ob ein Anbau an dem Gebäude gegen Baurichtlinien verstoßen habe, berichteten Zeitungen vorort. Die Tiger Disco Bar ist einer der größten Nachtclubs der thailändischen Ferieninsel.