Eilmeldung

Eilmeldung

Kanadische Polizei findet Körperteile in Fluss

Sie lesen gerade:

Kanadische Polizei findet Körperteile in Fluss

Schriftgrösse Aa Aa

In einem kanadischen Fluss hat die Polizei zwei Hände, einen Fuß und einen Kopf gefunden. Dutzende Beamte durchsuchten die Gegend um den Fluss und einen Park in der Stadt Mississauga in der Provinz Ontario nach weiteren Körperteilen. Spürhunde waren im Einsatz.

Auf den ersten Blick scheine es der Kopf einer Frau zu sein, die Wahrscheinlichkeit, dass die Körperteile zu derselben Person gehören, sei ziemlich hoch, sagte ein Polizeisprecher. Passanten hatten zunächst den Fuß entdeckt und die Polizei benachrichtigt.

Der Fund erinnert an den Fall des Kanadiers Luca Magnotta, der vor einigen Monaten sein Opfer mit einem Eispickel ermordet und zerstückelt haben soll. Er war in Berlin festgenommen worden.

Beide Fälle hätten nach ersten Ermittlungsergebnissen nichts miteinander zu tun, so die Polizei.