Eilmeldung

Eilmeldung

Hundstage bringen Hitze über Europa

Sie lesen gerade:

Hundstage bringen Hitze über Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Weite Teile Westeuropas ächzen unter einer Hitzewelle:In Frankreich haben die Temperaturen, der als Hundstage bezeichneten Wärmeperiode, mittlerweile über 40 Grad erreicht.

Die Regierung hat derweil in 33 Departments Notfallprogramme in Gang gesetzt, um den schlimmsten Folgen der Hitze begegnen zu können.

Wer kann, flüchtet sich in kühlendes Nass,- ein Familienvater:“Die Hitze kommt sehr plötzlich. Unsere Körper sind darauf nicht vorbereitet. Wir hatten geplant, dieses Wochenende nach Paris zu kommen, also haben wir es auch gemacht. Draußen sucht man aber den ganzen Tag nach Schatten und natürlich nach Wasser, um sich zu erfrischen. Und wenn es Springbrunnen sind.”

Auch in Deutschland sind die Temperaturen nach einem eher durchwachsenen Sommer auf Rekordkurs. Meteorologen sagen hier für heute ebenfalls das Knacken der 40-Gradmarke voraus.

Mediziner raten, sich der Hitze nicht zu intensiv auszusetzen. Eine Mutter erklärt:“Wir trinken viel, man muss sich eincremen, immer wieder. Darum bleiben wir auch nicht zu lange, sonst wird es zuviel für die Kinder.”

Selbst das noch zur Olympiade mit bescheidenen Durchschnittstemperaturen aufwartende London hat deutlich über 30 Grad zu verzeichnen.

Die Briten freut es,- galt der Sommer auf der Insel bisher doch als der regenreichste seit Jahren.

Und so fühlt sich so Mancher einfach pudelwohl, während der Hundstage.