Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bombenanschläge in der Türkei


Türkei

Bombenanschläge in der Türkei

Im Südosten der Türkei sind bei der Explosion einer Autobombe mehrere Menschen ums Leben gekommen. Dutzende wurden verletzt.
 
Das Attentat ereignete sich in der Stadt Gaziantep in der Nähe einer Polizeistation. Dabei gingen mehrere Fahrzeuge in Flammen auf. Einsatzkräfte versuchten, die Brände zu löschen und die Verletzten zu versorgen.
 
Lokale Medien berichteten unterdessen von der Explosion einer zweiten Bombe in der gleichen Stadt.
 
Im Südosten der Türkei kämpft die häufig als Terrororganisation eingestufte Arbeiterpartei PKK für politische Autonomie. Die Stadt Gaziantep blieb von Anschlägen jedoch bisher weitgehend verschont.
 

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Somalische Olympionikin erleidet Schiffbruch