Eilmeldung

Eilmeldung

Syriens Staatspräsident nach langem wieder öffentlich zu sehen

Sie lesen gerade:

Syriens Staatspräsident nach langem wieder öffentlich zu sehen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach langer Zeit lässt sich Syriens Staatsoberhaupt wieder einmal in der Öffentlichkeit sehen: Baschar Assad findet sich in Damaskus in einer Moschee ein, um dort das Ende des Fastenmonats Ramadan zu begehen.

Vor gut einem Monat tötete ein Anschlag mehrere Mitglieder seines engsten Führungskreises; seitdem war Assad so gut wie nicht mehr öffentlich zu sehen.

Ruhe verschafft ihm aber auch der Feiertag nicht: Seine Gegner machen ihrem Unmut in mehreren Orten auf der Straße Luft. Die Kämpfe im Land zwischen Assads Armee und den Aufständischen gehen ebenso weiter: So kommen neue Bilder aus der seit Wochen heftig umkämpften Stadt Aleppo.