Eilmeldung

Eilmeldung

Basescu-Gegner protestieren gegen seine Rückkehr

Sie lesen gerade:

Basescu-Gegner protestieren gegen seine Rückkehr

Schriftgrösse Aa Aa

Die EU hat sich für die rasche Rückkehr des rumänischen Präsidenten Traian Basescu eingesetzt. Damit stützt sich Brüssel auf die Entscheidung des Verfassungsgerichts in Bukarest, das die Absetzung des früheren Staatschefs als illegal einstuft.

Auf Basescu war Crin Antonescu übergangsmäßig ins höchste Staatsamt gefolgt, nachdem in einem Referendum fast 90 Prozent der Wähler gegen ihn gestimmt hatten.

Wie das Verfassungsgericht begründete, war die Beteiligung jedoch zu gering. Antonescu nannte das Urteil unfair. 8,5 Millionen Stimmen von Rumänen würden somit ignoriert, das seien eine Menge Menschen.

Etwa tausend Gegner Basescus trieb die Entscheidung des Verfassungsgerichts in der Nacht auf die Straße. Sie machen ihn für den strengen Sparkurs in Rumänien verantwortlich.

Gleichzeitig rief die EU das Land zur Einheit auf. Brüssel hatte Bukarest für das Vorgehen gegen den Präsidenten gerügt; das Referendum geht auf das Konto des Regierungschefs Viktor Ponta. Die Zusammenarbeit der beiden Rivalen wird sich in Zukunft wohl noch schwieriger gestalten.