Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich will Benzinpreis durch Steuerminderung senken

Sie lesen gerade:

Frankreich will Benzinpreis durch Steuerminderung senken

Schriftgrösse Aa Aa

Tanken wird in Europa teurer und teurer: In Frankreich kostete ein Liter Benzin an manchen Tankstellen mehr als einen Euro 70. Die Regierung in Paris will daher die Steuer auf Kraftstoffe, die in Frankreich bis zu zwei Drittel des Literpreises ausmacht, vorübergehend senken. Französische Autofahrer können also auf finanzielle Entlastung hoffen, aber für die Regierung wird die Maßnahme teuer. Denn bei einer Steuerreduktion um nur einen Cent pro Liter würden in der Staatskasse im Vierteljahr stolze 125 Millionen Euro fehlen – und das zu einer Zeit, in der Paris eigentlich eisern sparen müsste.

In Italien kostete der Liter Benzin mancherorts sogar mehr als zwei Euro pro Liter. Hauptgrund ist die Tatsache, dass Erdöl knapp und daher teurer wird. Auch in Deutschland erreichten die Spritpreise Spitzenwerte. Am billigsten ist Benzin derzeit in Rumänien.