Eilmeldung

Eilmeldung

Lance Armstrong vor Verlust seiner Titel

Sie lesen gerade:

Lance Armstrong vor Verlust seiner Titel

Schriftgrösse Aa Aa

Lance Armstrong wird nicht länger gegen eine Dopingklage der amerikanische Anti-Drogen-Agentur USADA vorgehen. Das Bezirksgericht lehnte seinen Widerspruch ab. Dem siebenmaligen Tour-de-France-Sieger steht damit neben einer lebenslangen Sperre auch die Aberkennung sämtlicher Titel bevor. Armstrong sprach von einer verfassungswidrigen Hexenjagd auf ihn. Er beteuert weiterhin seine Unschuld und verweist auf hunderte unauffällige Dopingkontrollen, die er absolviert habe. Doch jetzt habe er es satt, die alten Anschuldigungen abzuwehren, die teilweise bis ins Jahr 1996 zurück reichen. Der 40-Jährige Radrennfahrer beendete seine Karriere vergangenes Jahr und widmete sich seither seiner wohltätigen Stiftung.