Eilmeldung

Eilmeldung

Obama: Armstrong "größter amerikanischer Held aller Zeiten"

Sie lesen gerade:

Obama: Armstrong "größter amerikanischer Held aller Zeiten"

Schriftgrösse Aa Aa

“Es ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit.” Diese Worte und die Pionierleistung, die er damit kommentierte, haben Neil Armstrong unsterblich gemacht.

Am Samstag erlag er mit 82 Jahren den Folgen einer Herzoperation. Politiker und Forscher aus aller Welt bekundeten ihre Trauer und ihr Beileid.

US-Präsident Barack Obama würdigte ihn als “einen der größten amerikanischen Helden aller Zeiten”. Als Armstrong und seine Crew starteten, hätten sie “die Sehnsucht einer ganzen Nation mitgenommen.”

Am 21. Juli 1969 hatte Armstrong wenige Stunden nach der Landung als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt. Edwin Aldrin, der als zweiter ausstieg, wurde schon weniger berühmt, der dritte, Michael Collins, der im Mutterschiff den Mond weiter umkreiste, geriet weitgehend in Vergessenheit.